Wissenswertes

Die Weinbaugemeinde zeichnet sich insbesondere durch ihre erstklassigen harmonischen Weine der Großlagen »Mainzer St. Alban« und »Niersteiner Gutes Domtal« mit ihren Einzellagen Ölgild, Königstuhl und Hohberg aus. Das Weindorf liegt gut erreichbar über die Bundesstraße 9, Nackenheim und der Kreisstraße 434 von Nackenheim nach Mommenheim oder über die Gaustraße Mainz - Mommenheim, Abzweig Gau-Bischofsheim - Lörzweiler.
In der südlichen Gemarkung erhebt sich der 175m hohe Königstuhl, auf dem am 8. September 1024 angeblich Konrad der II. gewählt wurde. Das Kirchweihfest begeht die Gemeinde jährlich am Wochenende vor Pfingsten. Am 1. Wochenende im Juli wird das »Weinfest am Königstuhl« gefeiert.

Lörzweiler ist durch die Nähe zu den Städten Mainz, Wiesbaden und Frankfurt ein beliebtes Wohngebiet. Bei einer überschaubaren Größe liegt es auch verkehrsgünstig. Durch die Baugebiete »Saugewann«, östlich des Ortskerns und »Apfelgasse«, südwestlich des Ortskerns, ist die Einwohnerzahl auf ca. 2350 angewachsen.

Zurzeit ist das Baugebiet »Kleine Hahl«, nordwestlich des Ortskernes mit etwa 35 Wohneinheiten in der Bauendphase. Dieses Baugebiet schließt eine seit etwa 30 Jahren bestehende Bebauungslücke.