Verkehrsregelnde Maßnahmen im Baugebiet „Kleine Hahl“

Logo_Loerzweiler_Kalender

Verkehrsregelnde Maßnahmen im Baugebiet „Kleine Hahl“

Im Mai 2020 wurden alle Anwohner des Baugebietes „Kleine Hahl“ in einem Flugblatt der Ortsgemeinde Lörzweiler nach der dortigen Verkehrslage befragt. Nach einer umfassenden Auswertung durch das Ordnungsamt Bodenheim und in Abstimmung mit der Schutzpolizei-Inspektion Oppenheim wurde nun ein Maßnahmenkatalog zur Verbesserung der Verkehrssituation erarbeitet. Dieser sieht u.a. vor, LKW ab einer Länge von 10 Metern nur noch mit einer Sondergenehmigung in das Baugebiet einfahren zu lassen. Außerdem wurden Parkverbote in den Schwenkbereichen von Kurven, sowie die Verkleinerung einer Parkfläche in einer Abbiegung des Portugieserweges angeordnet. Zusätzliche Straßenschilder und Hinweise zum Straßenverlauf sollen dem Lieferverkehr die Orientierung erleichtern. Die angeordneten Maßnahmen werden in den nächsten Tagen von der Ortsgemeinde umgesetzt. In den ersten zwei Monaten nach Vollzug der Maßnahmen sind die meisten Schilder noch provisorisch aufgestellt, so dass vor einer endgültigen Anbringung eines Verkehrszeichens sich dessen Wirkung in der Praxis als zielführend erwiesen haben soll. Gerne nehmen wir dazu auch Ihre Hinweise entgegen.

Bei Parkverstöße hingegen bitten wir Sie, diese nicht bei der Ortsgemeinde anzuzeigen, sondern beim Ordnungsamt der Verbandsgemeinde. Diese können, am besten mit aussagekräftigem digitalem Bildmaterial, direkt über die Homepage der VG eingereicht werden.

Mehr aktuelle news

„Zukunftsprozess Lörzweiler“

„Zukunftsprozess Lörzweiler“ Infobrief Zukunftsthemen Befragungsergebnisse Lörzweiler Ergebnisse Kinderbefragung Ergebnisse Jugendbefragung Ergebnisse Zukunftsthemenbefragung    

Logo_Loerzweiler_Kalender
Lörzweiler News

Absage des Lörzweiler Weinfestes am Königstuhl 2021

Absage des Lörzweiler Weinfestes am Königstuhl Auch 2021 wird es in der Lörzweiler „Kö“ kein Weinfest geben. Darauf einigten sich am 6. April die Veranstalter des Weinfestes am Königstuhl; der Heimat- und Verkehrsverein und die Ortsgemeinde Lörzweiler. Ähnlich wie bei der abgesagten Kerb sind die Aussichten, ein Fest dieser Größe ausrichten zu dürfen denkbar schlecht.

Scroll to Top