Voriger
Nächster

Epoisses

Partnergemeinde

Époisses.svg

Unsere Partnergemeinde Epoisses in Frankreich

Am 4. September 1982 unterzeichnete der damalige Ortsbürgermeister von Epoisses in Frankreich, Herr Pierre Virely und sein Lörzweiler Amtskollege Jakob Lang gemeinsam eine Charta, in der die beiden Gemeinden künftig als Partnergemeinden verschwistert wurden.

Unsere Partnergemeinde Époisses ist eine französische Gemeinde mit 796 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017). Geographisch und politisch liegt Epoisses im Département Côte-d’Or in der Region Bourgogne-Franche-Comté; sie wiederum gehört zum Arrondissement Montbard und zum Kanton Semur-en-Auxois.

Époisses ist Kennern bekannt für seinen aus Kuhmilch hergestellten gleichnamigen Käse. Er ist ein fKuhmilchkäse und fällt unter die Appellation d’Origine Protegée (AOP), wodurch Qualität und exaktes Herstellungsverfahren festgelegt werden. Der Époisses  ist ein sehr deftiger Käse mit gewaschener Rinde. Aus ihm wird gelegentlich das mildere Confit d’Epoisses hergestellt. Der gereifte Käse hat einen sehr intensiven Geruch, bei dem der verwendete Marc (eine Art Hefeschnaps) deutlich zu verspüren ist. Der Fettgehalt liegt bei 45 % absolut.

Am Dorfrand des Ortes gibt es ein Schloß, das Château d’Époisses das aus dem 13. Jahrhundert stammt.

Für die Bewohner gibt es einen großen Sportplatz und ein Schwimmbad, sowie zahlreiche kulturelle Angebote.

Traditionell wird im Mai das große „Wein, Brot und Käse Fest“ gefeiert, das weit über die Grenzen des Ortes hinaus bekannt ist.

Scroll to Top