Weihnachtspäckchen für die Seniorinnen und Senioren in Lörzweiler

Weihnachtspäckchen Senioren Lörzweiler1

Leider mussten wir unsere Senioren-Weihnachtsfeier, wie auch bereits unsere Seniorenfahrt im August, die zur Schokoladenfabrik WAWI nach Pirmasens führen sollte, Corona-bedingt absagen. Daher haben wir uns kurzerhand entschlossen ein Weihnachtspäckchen für alle Lörzweiler Seniorinnen und Senioren ab dem 70. Lebensjahr zu überbringen. Dieses wurde gefüllt mit Grußworten der Ortsgemeinde, einer Bastelanleitung und Grüßen vom Seniorenteam der Ortsgemeinde, das immer liebevoll den Seniorennachmittag gestaltet und Weihnachtsgrüßen von Herrn Pfarrer Stegmann der evangelischen Kirche, die sich an der Aktion mit einer Spende beteiligt hat. Des Weiteren hat Regina Haub als Dozentin für Seniorensport eine Auswahl an Bewegungsübungen zusammengestellt. Da wir die Schokoladenfabrik WAWI in Primasens nicht besuchen konnten, haben wir den Schoko-Weihnachtsmann nach Lörzweiler geholt. Er soll uns einen kleinen Vorgeschmack auf das geben, was wir hoffentlich bald nachholen können.
Verteilt wurden die Päckchen unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln von Marliese Hammer, Steffi Kranz, Suse Pfleiderer, Simone Schaefer, Lisa Scheurer, Regina und Steffan Haub, sowie Michaela und Alexander Nagel. An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal bei allen Helferinnen und Helfern sehr herzlich für den spontanen Einsatz bedanken.
Wir wünschen allen eine schöne Adventszeit und ein frohes Fest. Bleiben Sie gesund!

Für die Ortsgemeinde
Michaela Nagel
Beigeordnete

Weihnachtspäckchen Senioren Lörzweiler1

Mehr aktuelle news

„Zukunftsprozess Lörzweiler“

„Zukunftsprozess Lörzweiler“ Infobrief Zukunftsthemen Befragungsergebnisse Lörzweiler Ergebnisse Kinderbefragung Ergebnisse Jugendbefragung Ergebnisse Zukunftsthemenbefragung    

Logo_Loerzweiler_Kalender
Lörzweiler News

Absage des Lörzweiler Weinfestes am Königstuhl 2021

Absage des Lörzweiler Weinfestes am Königstuhl Auch 2021 wird es in der Lörzweiler „Kö“ kein Weinfest geben. Darauf einigten sich am 6. April die Veranstalter des Weinfestes am Königstuhl; der Heimat- und Verkehrsverein und die Ortsgemeinde Lörzweiler. Ähnlich wie bei der abgesagten Kerb sind die Aussichten, ein Fest dieser Größe ausrichten zu dürfen denkbar schlecht.

Scroll to Top