Verkehrsmaßnahmen in Lörzweiler werden umgesetzt

Verkehrsschau

Verkehrsmaßnahmen in Lörzweiler werden umgesetzt

Bei der jährlichen Verkehrsschau der Haupt- und Durchgangsstraßen in der Ortsgemeinde Lörzweiler, die zuletzt am 28.11.2019 stattfand, konnte die Gemeinde im Austausch mit verschiedenen Verkehrsbehörden zahlreiche Änderungen entlang der Hauptstraßen anstoßen.

 

Unter der Beteiligung von Vertretern des Landesbetriebes Mobilität (unsere Hauptstraßen sind Kreisstraßen und somit dieser Behörde unterstellt), Vertretern der Kreisverwaltung, der Polizei Oppenheim, dem Ortsbürgermeister von Lörzweiler, den Fraktionsvorsitzende/n  des Rates wurden die Straßen gemeinsam begangen und anschließend im Rathaus das gesehene besprochen.

Eingeladen wurde vom Ordnungsamtes der VG und dem ebenfalls anwesenden VG Beigeordneten René Nauheimer.

Diese Maßnahmen werden jetzt auf Anfrage der Verwaltung in die Tat umgesetzt:

– Prüfung eines Fußgängerüberweges in der Mainzer Straße

– Polizeikontrollen am Fußgängerüberweg Bahnhofstraße

– Einrichten eines temporären absoluten Halteverbotes während der Hauptverkehrszeiten in der Mommenheimer Straße

– Verkürzen des Haltebereiches im mittleren Bereich Bahnhofstraße um Begegnungsverkehr leichter zu gewährleisten

– Erneutes Erfassen der Fallzahlen durch das LBM nach der Ecke Raiffeisenstraße auf der Rheinstraße zur möglichen Errichtung eines FÜW

– 30iger Zone in der Rheinstraße ab der Einmündung der Kö bis zur Ecke Raiffeinsenstraße

 

Diese Maßnahmen wurden beantragt:

– Antrag von Ortsbürgermeister Haub an das LBM: Errichtung einer Verschwenkung am Anfang der Mommenheimer Straße von Mommenheim kommend (wie von Nackenheim kommend), um eine weitere Verkehrsberuhigung zu erreichen.

 – Nach bekanntwerden näherer Details zur den Langzeitmaßnahmen in Nierstein (B420) Ortstermin Herrn Körbach(LBM= Landesbetrieb Mobilität)/ Ortsbürgermeister Haub zum Erarbeiten eines Verkehrskonzeptes auf den Durchgangsstraßen von Lörzweiler.

– Schriftliche Anfrage des Ortsbürgermeisters an die Kreisverwaltung nach innerörtlichen Geschwindigkeitskontrollen an den Hot-Spots. Die beantragten Geschwindigkeitskontrollen wurden mehrfach durchgeführt und sind auch weiterhin geplant

 

Als nächsten Schritt zu optimierten Verkehrsabläufen in Lörzweiler arbeitet die Gemeindeverwaltung gerade gemeinsam mit dem Ordnungs- und Bauamt der Verbandsgemeindeverwaltung Bodenheim an einer nachhaltigen Lösung zur Verkehrsführung im Baugebiet kleine Hahl.

Hier der ausführliche Bericht dieser Verkehrsschau vom ersten Beigeordneten der VG René Nauheimer:

Darüber waren sich die beteiligten Behörden bei einer Verkehrsschau am 28.11.2019 in Lörzweiler und Nackenheim nach intensiver und konstruktiver Erörterung einig.

Die Sperrung der L425 in Harxheim bringt den umliegenden Gemeinden mehr Verkehr, als die kleinen Orte eigentlich verkraften können. Darüber sind sich alle Beteiligten einig. Lörzweiler und Nackenheim sind davon besonders betroffen. Zu viele Autos und LKW belasten die Bürgerinnen und Bürger. Insbesondere zu den Hauptzeiten führen die Verkehrszahlen die Anwohner an den Rand des erträglichen.

Am Donnerstag, 28.11.2019,  führten die beteiligten Behörden, Landesbetrieb Mobilität (LBM), Kreisverwaltung, Polizei Oppenheim, Verbandsgemeinde sowie Ortsbürgermeister, Stefan Haub, der die Fraktionsvorsitzenden zu dem Termin eingeladen hatte eine Verkehrsschau vor Ort durch. Die Besonderheit; zu dem Termin in Lörzweiler erschienen viel Bürgerinnen und Bürger die ihre Eindrücke eindrucksvoll artikulierten.

Im Resümee muss allerdings festgehalten werden, dass die hohe Verkehrsbelastung kurzfristig nicht behoben werden kann. Alle Beteiligten zeigten allerdings ihre Bereitschaft intensiv an den nachvollziehbaren Forderungen der Bürgerinnen und Bürger, auch auf der Grundlage der gesetzlichen Voraussetzungen zu arbeiten.

Im Ergebnis wurden folgende Maßnahmen vereinbart:

Lörzweiler:

  • Zum Prüfen eines Fußgängerüberweges zum Baugebiet „Kleine Hahl“ wird eine Verkehrszählung in der Mainzer Straße Einmündung Kleine Hahl durchgeführt.
  • Ortsbürgermeister Steffan Haub stellt den Antrag beim LBM an der Ortseinfahrt Lörzweiler aus Richtung Mommenheim kommend an Stelle der Verkehrsinseln eine Verschwenkung gleich der Einfahrt aus Richtung Nackenheim zu bauen, um ein unnötiges Aufstauen zu vermeiden. Der Vertreter des LBM wies zwar auf die sehr hohen Kosten und intensive Planung für diese Maßnahme hin, sagte allerdings zu diesen Antrag zu Prüfen.
  • In der Mommenheimer Straße wird das Parken auf den ausgewiesenen Parkflächen zu den Hauptverkehrszeiten untersagt, um damit die starken Verkehrsströme nicht so zu beeinträchtigen, dass es sich bei Gegenverkehr so aufstaut, das nichts mehr vor oder zurück geht. Insbesondere durch diese Situationen entstehen vermeidbare Immissionen und Emissionen.
  • In der Bahnhofstraße wird in Höhe der Hausnummer 30 bis Apfelgasse Halteverbot eingerichtet, da es hier immer wieder zu Problemen mit Fahrzeugen im Gegenverkehr beim Einscheren kommt.
  • In der Rheinstraße wird zwischen der Königsstuhl Straße und Raiffeisen Straße Tempo 30 angeordnet um dem Mittelpunkt der Ortsgemeinde hierdurch mehr Sicherheit zu geben.
  • Der Vertreter der Kreisverwaltung sagt zu in Lörzweiler, insbesondere im Bereich Mommenheimer Straße, Bahnhof Straße, Mainzer Straße Geschwindigkeitskontrollen durchzuführen.
  • Die Polizei Oppenheim will das Verhalten der Fahrzeugführer am Fußgängerüberweg Bahnhofstraße/Mainzer Straße kontrollieren, da es hier Kindern schwerfalle im Berufsverkehr die Straße zu queren.

Nackenheim:

Vergleichsweise einfach gestalteten sich zunächst die Maßnahmen in Nackenheim, wo Ortsbürgermeister René Adler auf eine Verkehrsberuhigung drängt.

  • In der Lörzweiler Straße werden am Ortseingang anstelle der ersten drei Parkplätzen Halteverbot eingerichtet, da es hier immer wieder zu Problemen mit Fahrzeugen im Gegenverkehr beim Einscheren kommt. Der Straßenverlauf lässt es an dieser Stelle nicht zu, zu Erkennen ob ein Fahrzeug entgegen kommt, was zu unvermeidbaren Verkehrsstau führt.
  • Weiter Maßnahmen in der Mainzer Straße werden noch erarbeitet.

Insgesamt führen die Maßnahmen nicht zu einer Reduzierung des unabhängig der Sperrung der L425 in Harxheim ohnehin sehr hohen Verkehrsaufkommens, versuchen aber die Beeinträchtigungen der Bürgerinnen und Bürger erträglicher zu gestalten. Langfristig müssen die Planungen für Umgehungsstraße vorbereitet werden.

René Nauheimer / Erster Beigeordneter

 

Mehr aktuelle news

Hundekot_Weinberg
Lörzweiler News

Immer mehr Hundekotbeutel in der Lörzweiler Gemarkung

Immer mehr Hundekotbeutel in der Lörzweiler Gemarkung Winzer und Landwirte schlagen Alarm: Immer mehr Hundekotbeutel werden nicht ordnungsgemäß entsorgt, sonder landen achtlos weggeworfen in unserer Gemarkung. Besonders dreist wird es, wenn Hundebesitzer nicht davor zurückschrecken die verpackten Hinterlassenschaften ihrer vierbeinigen Freunde an Weinbergspfähle zu hängen! Bitte seien Sie fair und entsorgen diese Beutel nicht an

Aktion-Abendhimmel
Lörzweiler News

Aktion „Ein Licht am Abendhimmel des Kerbesamstags“ ein toller Erfolg

Aktion „Ein Licht am Abendhimmel des Kerbesamstags“ ein toller Erfolg   Die Ortsgemeinde Lörzweiler bedankt sich recht herzlich bei unserer Feuerwehr für die gelungene Beleuchtung unseres Königstuhl-Turmes am 23. Mai. An diesem Samstag im Mai 2020 hätten wir eigentlich die Lörzweiler Kerb miteinander gefeiert, die wegen der Corona Pandemie leider abgesagt werden musste. Zahlreiche Lörzweiler/innen

Scroll to Top